Die besten Gesellschaftsspiele

Gesellschaftsspiele sind ein zeitloses Vergnügen. Bereits in der Antike waren Varianten des Gesellschaftsspiels bekannt – ob das altägyptische Senet oder das nicht minder alte Mühle. Doch auch heute, im Zeitalter der modernen Technologien, erfreuen sich Brettspiele großer Popularität. Sie sorgen mit ihrer spielerischen Vielfalt für einen geselligen Abend unter Familie oder Freunden.

Dabei gehören nicht nur Monopoly, Risiko oder Die Siedler von Catan zu den absoluten Klassikern des Genres. Welche Spiele haben sich den Titel “Die besten Gesellschaftsspiele” verdient?

Azul - Spiel des Jahres 2018

4.7/5

Monopoly Classic Gesellschaftsspiel

4.5/5

CATAN - Das Strategiespiel

5/5

RISIKO - Das Strategiespiel

4.7/5

Was sind Gesellschaftsspiele?

Noch immer verspricht das Gesellschaftsspiel dem Namen gemäß einen geselligen Abend unter Familie und Freunden. Dabei können Gesellschaftsspiele in verschiedenen Varianten auftauchen: ob als klassisches Brett- oder Kartenspiel. Gesellschaftsspiele lassen sich traditionell mit mehreren Personen erleben, dabei setzen sie je nach Spiel auf individuelle Spielaccessoires. Als Qualitätsmerkmal von modernen Gesellschaftsspielen gilt die international anerkannte Auszeichnung “Spiel des Jahres”, welche seit 1979 jährlich vom Verein Spiel des Jahres e.V. vergeben wird.

Auch dank des Preises haben so einige Spieleautoren internationale Popularität erreicht – ob der Franzose Antoine Bauza (7 Wonders, Hanabi), der Brite Alan R. Moon (Elfenland, Union Pacific, Zug um Zug) oder die beiden deutschen Autoren Klaus Teuber (Adel verpflichtet, Die Siedler von Catan) und Klaus-Jürgen Wrede (Carcassonne).

Gesellschaftsspiele sind in der Regel kommunikative Spiele, die mit zwei oder mehr Personen erlebt werden können. Dazu können Brett- und Kartenspiele aber auch Würfel-, Quiz- und Legespiele gehören.

Die besten Gesellschaftsspiele
Die besten Gesellschaftsspiele

Das verrückte Labyrinth

4.7/5

Carcassone

5/5

Zug um Zug Europa

5/5

Cluedo - Detektivspiel

4.7/5

An welche Zielgruppen richten sich Gesellschaftsspiele?

Gesellschaftsspiele eignen sich prinzipiell für Jung und Alt. Dennoch ist sind Gesellschaftsspiele für Kinder von jenen für die ältere Zielgruppe zu unterscheiden.

Für die jüngere Zielgruppe eignen sich beispielsweise beliebte Gesellschaftsspiele wie Scrabble Junior (ab 5 Jahren), Catan Junior (ab 6 Jahren) sowie Tempo, kleine Fische! (ab 3 Jahren). Als Brettspiele für Erwachsene empfehlen sich hingegen Spielehits wie Codenames, Arschkarte oder das extreme Partyspiel Cards against Humanity. Schließlich gibt es als Konsens auch Gesellschaftsspiele für die ganze Familie.

Dazu gehören beispielsweise Brettspiele für Erwachsene und Kinder wie Das verrückte Labyrinth, Monopoly oder Die Siedler von Catan.

Alhambra - Queen Games

4.7/5

Rummikub - beliebtes Kinderspiel

5/5

Asmodee - Codenames

5/5

RISIKO - Das Strategiespiel

5/5

Die besten Gesellschaftsspiele der vergangenen Jahre

Neben altbekannten und gerne-gespielten Klassikern wie Siedler, Scottland Yard, Monopoly und Risiko sind auch in den letzten Jahren einige neue Gesellschaftsspielhits und populäre Strategie Brettspiele auf den internationalen Markt gekommen. Einer dieser Spielehits ist Dixit, das Spiel des Jahres 2010. Das Spiel ab 8 Jahren lebt von seinem kunstvollen Design und den kreativen Spielmöglichkeiten, die sich aus den Regeln ergeben. So dürfen die Spieler auf Basis von einem sprachlichen oder lautmalerischen Tipp des Erzählers Karten erraten – und so Punkte sammeln.

Mit einer Spielzeit von etwa 30 Minuten eignet sich Dixit auch für eine entspannte Runde zwischendurch. Spielen können 3-6 Spieler. Eine andere Route als Dixit geht das Kennerspiel des Jahres 2013: Die Legenden von Andor. Im Brettspielwerk von Michael Menzel verschlägt es die Spieler in die fantasievolle Welt von Andor.

In kooperativer Art und Weise schlüpfen die Spieler in die Rollen von Zauberer, Zwerg, Bogenschütze oder Krieger. Gemeinsam müssen die 2-4 Spieler so spielerisch die Welt von Andor beschützen. Ebenso ein Kennerspiel (des Jahres 2019) ist Flügelschlag. Das unkonventionelle Spiel rückt die Vogelarten Nordamerikas in den Vordergrund.

Die 1 bis 5 Teilnehmer einer Partie Flügelschlag versuchen nicht nur besondere Kombinationen aus Vogelkarten auszulegen, sondern lernen auch durch die detaillierten Karten faszinierende Informationen über die Vögel selbst.

Abstrakter präsentiert sich das Legespiel Azul, das mit dem Spiel des Jahres 2018 ausgezeichnet wurde. In kompakten 30-45-minütigen Runden werden verschieden gemusterte Karten taktisch klug angelegt. Das richtige taktische Auslegen führt dazu, dass der Spieler Punkte sammelt. Azul simuliert die Verzierung des königlichen Palastes Evoras mit farbenfrohen Fliesen.

Weniger bunt aber extrem kommunikativ präsentiert sich Codenames. Zwei Teams versuchen auf kompetitive Art und Weise verschiedenste Codes zu entschlüsseln und die geheimen Agenten aufzudecken.

Mit einer Rundendauer von kurzweiligen 15 Minuten präsentiert sich das Spiel des Jahres 2016 als außerordentlich zugänglich. 2020 erhielt das Spiel Pictures die Auszeichnung Spiel des Jahres. Das kunstvolle Familienspiel ist ab 8 Jahren empfohlen und eignet sich für 3-5 Mitspieler.

Flügelschlag - Kennerspiel

4.7/5

Aterion Dixit - Spiel 2010

4.5/5

Kosmos 691479 - Targi Spiel

4.4/5

Die Legenden von Andor 2013

4.7/5

Welche Unterschiede sind bei Brettspielen vorhanden?

Gesellschaftsspiele gibt es in verschiedensten Varianten, von Kartenspielen über Quiz- und Legespiele bis hin zu den altbekannten Würfelspielen. Zu den beliebtesten Varianten gehört jedoch das Brettspiel. Das Brettspiel ist eine Variante des Gesellschaftsspiels, die sich historisch bis in die Antike zurückverfolgen lässt (Beispiel: Mühle). Bereits Homer erwähnte Brettspiele in seiner Ilias. Zu den historischen Frühformen des Brettspiels gehören Mühle, Schach, Dame sowie Backgammon. Heute ist der Brettspielmarkt – insbesondere in Deutschland – ein stetig wachsender Wirtschaftszweig.

In den USA und vielen anderen Ländern bekommt der deutsche Markt nicht nur wegen der Auszeichnung Spiel des Jahres große Aufmerksamkeit. Die Spiele aus Europa und Deutschland werden dort gerne Eurogames genannt – Spiele die sich weniger durch ihr (in der Regel abstraktes) Setting sondern durch ihre ausgeklügelten Regeln hervorheben.

Zu Klassikern dieser Art – meist fordernde Strategie Brettspiele – gehören unter anderem Die Siedler von Catan und Carcassonne. Anders als bei Spielen wie Risiko oder Monopoly interagieren Spieler bei dieser Variante meist weniger unmittelbar miteinander, größere strategische Ziele stehen im Vordergrund. Fernab dieser möglichen Unterscheidung von Brettspielen gibt es auch viele Sondervarianten.

Neben dem traditionell kompetitiven Spiel haben sich in den letzten Jahren kooperative Spiele etabliert. Zu Beispielen dieser Form gehören Die Legenden von Andor sowie Pandemie. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die sogenannten Deckbau- oder Beck-Building-Spiele, die meist als Kartenspiel funktionieren aber zuweilen auch ein Hybrid aus Brett- und Kartenspiel darstellen können.

Dabei gilt es, sein eigenes Kartendeck zu verbessern und zu stärken. Als Urvater dieses Genres gilt das Werk Dominon des US-Amerikaners Donald X. Vaccarino, dem auch Kingdom Builder zu verdanken ist. Als ganz moderne Variante des Brettspiels präsentiert sich daneben das Genre der Escape-Room-Spiele.

So müssen Spieler meist im Stil einer kooperativen Runde gemeinsam Rätsel lösen – nicht unähnlich eines realen Escape-Rooms. Neben Escape Room – Das Spiel sind in diesem Genre auch EXIT – Das Spiel sowie der Mehrteiler Hidden Games erschienen.

Flügelschlag - Kennerspiel

BESTE

EMPFEHLUNG

Gesellschaftsspiele-vergleich.de

1,5

SEHR GUT

4.7/5

Monopoly Classic Gesellschaftsspiel

BESTE

EMPFEHLUNG

Gesellschaftsspiele-vergleich.de

1,6

SEHR GUT

4.5/5

CATAN - Das Strategiespiel

BESTE

EMPFEHLUNG

Gesellschaftsspiele-vergleich.de

1,7

SEHR GUT

5/5

RISIKO - Das Strategiespiel

BESTE

EMPFEHLUNG

Gesellschaftsspiele-vergleich.de

1,9

SEHR GUT

4.7/5

Gesellschaftsspiele für Kinder ab 3 Jahren

Cenove Brettspiel

4.7/5

Angelspiel Fische Spielzeug

4.5/5

Hasbro Gaming Kroko

4.4/5

Ravensburger Lotti Karotti

4.7/5

Gesellschaftsspiele für Kinder ab 6 Jahren

Goliath Schweine Schwarte Kinder Spiel

4.7/5

Ravensburger Spiel 26425 Hexentanz

4.5/5

Spin Master Games Hedbanz

4.4/5

Ravensburger 26656 - zerstreute Pharao

4.7/5

Gesellschaftsspiele für Erwachsene

Noris Escape Room Grundspiel Rätsel

4.7/5

Kylskapspoesi Arschkarte

4.5/5

Spielehelden Trinke wenn

4.4/5

Zwei Doofe ein Gedanke

4.7/5

Die besten Gesellschaftsspiele

1. Azul - Spiel des Jahres 2018

Azul ist ein packendes Familienspiel für groß und klein. Es nicht ohne Grund das Spiel des Jahres im Jahr 2018 geworden. Die Aufgabe besteht darin Fliesen zu legen. Das Spiel dauert ungefähr 30-45 Minuten und ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet.

4.6/5

2. Risiko

Risiko von Hasbro ist ein leidenschaftliches Gesellschaftsspiel für die ganze Familie. Deine Aufgabe besteht darin neue Länder zu erobern und Schlachten zu gewinnen.  Meistere erfolgreiche Missionen, um so die Vorherrschaft zu erlangen.

4.6/5

3. Tick Tack Boom

Tick Tack Boom ist ein lustiges Gesellschaftsspiel für die ganze Familie. Deine Aufgabe ist es es aus vier verschiedenen Kategorien eine auszuwählen und dir dann ein Wort zu überlegen das die Bedingungen erfüllt. Aber du hast nur so lange Zeit bis das Geräusch tickt. Wenn die Zeit um ist, dann hast du diese Runde verloren.

4.6/5
Affiliate Links

Es handelt sich hierbei um Affiliate Links zu Amazon. Bestellst du ein Spiel über diese Seite bekomme ich eine kleine Provision.  Für dich entstehen keine Kosten.

Unsere Partner